Zusammenarbeit mit anderen pädagogischen Einrichtungen

Um den Kindern unserer Einrichtung ein vielfältiges Angebot zu bieten kooperieren wir mit verschiedenen pädagogischen Einrichtungen.

 

Durch regelmäßige Besuche des Botanischen Gartens, des Naturkundemuseums, des Theaters und Puppentheaters sind wir stets bemüht, den Kindern Erfahrungs- und Lernmöglichkeiten über den Kindergartenalltag hinaus zu bieten. Hierbei sollen die Kinder durch die Vielfältigkeit externer Angebote Impulse aus den verschiedenen Bildungsbereichen des Thüringer Bildungsplans erfahren.

 

Ein wichtiger Bestandteil unserer Zusammenarbeit ist der Erfahrungsaustausch mit der evangelischen Kita „Regenbogenfisch“ in verschiedenen pädagogischen, organisatorischen und strukturellen Bereichen. Sie basiert auf der Grundlage gegenseitiger Besuche, Weiterbildungen und Elternabenden.

 

Um den Übergang von Kita zu Schule für die Kinder möglichst einfühlend zu gestalten, hat sich die Zusammenarbeit mit der Bergschule bewährt. Hier werden den Vorschulkindern durch die Besichtigung der Schule und die Teilnahme an einer Unterrichtsstunde erste Einblicke in den Schulalltag ermöglicht.

 

Auch die sportliche Entwicklung der Kinder liegt uns sehr am Herzen. Wir nehmen regelmäßig an Sportveranstaltungen und Wettkämpfen des Stadtsportbundes teil, bei denen die Kinder die Möglichkeit haben, sich mit gleichaltrigen Kindern aus anderen Kindertagesstätten zu messen und Kampfgeist zu entwickeln.

 

Seit vielen Jahren arbeiten wir mit dem Schwimmverein Gera zusammen. Durch diese Zusammenarbeit hat jedes Kind die Möglichkeit, im letzten Kindergartenjahr die Grundstufe des Schwimmens, das „Seepferdchen“ zu absolvieren. Der Schwimmkurs muss durch die Eltern oder Personensorgeberechtigten finanziert werden. Hierfür gibt es beim Fachdienst Kinder- und Jugendhilfe die Möglichkeit eine teilweise Übernahme der Kurskosten zu beantragen.