Leitbild

Als Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Gera sehen wir in dem Wort Jesu: „Lasset die Kinder zu mir kommen“ (Mk. 10, 14) einen bleibenden Auftrag, den wir unter anderem mit der Trägerschaft der beiden Evangelischen Kindertagesstätten „ Löwenzahn“ und „Regenbogenfisch“ umsetzen möchten.

 

Die Liebe und Würdigung, mit der sich Jesus Christus den Kindern zuwendet, ist für uns grundlegend und beispielhaft für die Arbeit mit den uns anvertrauten Kindern.

 

Unsere evangelischen Kindertagesstätten stehen grundsätzlich allen Kindern offen, egal ob sie konfessionsgebunden sind oder nicht.

 

Wir sehen es als unsere Aufgabe, gelebten Glauben gemäß der christlichen Botschaft von der bedingungslosen Zuwendung Gottes zu den Menschen unaufdringlich in die Erziehungsarbeit einzubringen. Dies geschieht durch biblisch-christliche Themen und die Beschäftigung mit Glaubensfragen, die entwicklungsgerecht durch die Mitarbeiter/innen der Kindergärten und auch durch regelmäßige Angebote von Pfarrerinnen und Pfarrern gemeindepädagogische Mitarbeiter/innen den Kindern vermittelt werden sollen.

 

Ziel der Arbeit im evangelischen Kindergarten ist es, das Kind mit all seinen Bedürfnissen in den Mittelpunkt zu stellen. Dazu dienen kinder- und familienfreundliche Angebote zum Wohle der Kinder, Eltern und Mitarbeiter. Den Kindern sollen alle Chancen gegeben werden, Wissen zu erwerben, ihre Fähigkeiten zu stärken und das miteinander Leben in der Gemeinschaft zu fördern. Die Grundlage dafür ist die Achtung der Einzigartigkeit und Würde jedes einzelnen Menschen. In der gegenseitigen Wertschätzung soll der soziale Umgang erlernt werden. Hierin sehen wir auch einen wichtigen Beitrag für die ganze Gesellschaft und Welt, in der wir leben.